Bald ist es soweit …

Ach du meine Güte. Mein Verleger hat mitgeteilt, dass mein Skript spätestens Ende Januar vorliegen sollte. Irgendwie hatte ich mit März gerechnet, aber damit meinte er den Veröffentlichungstermin! Über Whynachten muss also geackert werden, um die 42. Überarbeitung noch durchzukriegen und insbesondere die wichtigsten Suchbegriffe der Leser dieses Blogs einzuflechten:

  • stundenplan 1. klasse
  • namen tanzen
  • hochdruckfrittieren
  • schaukelsprüche
  • stat rosa pristina nomine nomina nuda tenemus
  • hyperflorationszyklen

Das wird sicher leicht.

Alle, die sich einen Platz unterm Whynachtsbaum reserviert haben, muss ich also leider enttäuschen und auf Ostern vertrösten.

2 Antworten

  1. ufkub

    Ach was. Dann bleibt ja gar keine Zeit für ein kleines Cthulhu-Abenteuer über die Feiertage.

    11. Dezember 2012 um 16:15

    • Dafür würde ich das Buch natürlich verschieben!🙂

      13. Dezember 2012 um 20:38

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s