Wie lang muss ein Roman sein?

Nachdem mich auch der zweite Agent abgelehnt hat, sprach ich in Belfast mit dem Autoren Peadar O‘ Guilin. Ich schilderte ihm, dass ich das Feedback bekommen hätte, der Text sei zu kurz. Seine aufbauende Antwort: „40.000 words? That’s really nothing!“

Leider scheinen die Verlage heutzutage nur noch epische Science Fiction Werke anzunehmen. Douglas Adams konnte sich im Hitchhiker noch mit 30.000 Wörtern begnügen. Andererseits schrieb er natürlich auch eher humorige Science Fiction…

Eine Antwort

  1. Sven der andere

    Ich bin mir inzwischen unsicher ob die Verlage überhaupt würdig genug sind, das sie deinen Text bekommen.

    Kennst du den Podcast:
    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/marktplatz/1532318/
    ?
    Wahrscheinlich für Dich nicht viel neues, aber da wurde auch von einer Autorin berichtet, die Ihr Buch im Selbstverlag rausgebracht hat. Nachdem sie einen Buchpreis gewonnen hatte, kamen dann die großen Verlage auf Sie zu…..

    25. November 2011 um 17:21

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s