Das verzapfte Symbol von Dan Brown

Um es als Machwerk zu bezeichnen war das Buch im Mittelteil dann doch irgendwie zu spannend. „Das verlorene Symbol“ von Dan Brown habe ich für meine Verhältnisse sehr schnell durchgelesen: Zu Anfang aus Neugier in welche abstruse Verwicklung Brown seinen Hauptcharakter Langdon nun wieder zwingt. In der Mitte, weil ich es wirklich spannend und die verschachtelten Codes einigermaßen raffiniert fand. Am Ende schließlich, um das esoterische Gesülze endlich hinter mich zu bringen. Sprachlich wirkte das ganze z.T. rausgezwergelt, als gäbe es kein Lektorat, aber vielleicht war es auch nur die deutsche Übersetzung…

…für eine Kaufempfehlung reicht das leider nicht, es sei denn man ist sowieso absoluter Dan Brown Fan.

Wer ein wirklich gutes Buch lesen oder verschenken will, möge sich „Replay – Das zweite Spiel“ von Ken Grimwood anschauen. Das Buch befasst sich mit der Frage was man machen würde, wenn man sein Leben mit dem jetzigen Wissen nochmal leben könnte. Replay behandelt dieses bekannte Thema so umfassend, sprachlich virtuos und fesselnd, dass man sich gar nicht davon losreißen kann. (Das ging auch dem Autor des Vorwortes – das man tunlichst erst nach dem Roman lesen sollte – so.) Ein großartiges Buch, das 1986 geschrieben, aber erst 2004 übersetzt wurde!

3 Antworten

  1. Normilla

    Esoterisches Gesülze lehne ich hochgradig ab. Ken Grimwoods „Replay – Das zweite Spiel“ kann ich dagegen ebenfalls wärmstens empfehlen. Bei diesem Buch am Besten noch nicht einmal den Klappentext lesen!

    20. Januar 2010 um 11:26

  2. Replay steht schon lange auf meinem Amazon-Wunschzettel…
    Werde das jetzt endlich mal holen

    20. Januar 2010 um 11:36

  3. WOW, was ein tolles Buch! Hab das in wenigen Tagen „weggefressen“.
    Hier ne kleine Rezension: http://hape42.de/blog/2010/02/01/gelesen-replay-das-zweite-spiel/

    2. Februar 2010 um 10:13

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s