Autorrennen

„Nun heißt es Daumendrücken“, ist bisher das einzige Lebenszeichen, das ich vom Nachwuchsautorenwettbewerb von Spiegel und Thalia erhalten habe. Wieviele Einsendungen es gab, welchen Regionen die Autoren zugeordnet werden und wann die ersten Texte veröffentlicht werden bleibt geheim. Hier die Antwort, die ich auf meine Mail bekommen habe:

Liebe(r) Autor(in),

vielen Dank für Ihre Einsendung. Nun heisst es Daumendrücken.

Mit freundlichem Gruß
Das Team des Nachwuchsautorenwettbewerbs
des KulturSPIEGEL

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s