Desy Duck

Das Deutsche Elektronen-Synchotron brauchte mal wieder unsere Hilfe, so dass sich Why Date? gestern auf den Weg machte um die Pump-Probe Experimente am FEL endlich zum Durchbruch zu bringen. Wir hatten zwei Stunden Zeit für den Versuchsaufbau:

vorher

Im Endeffekt haben wir nur 40 Minuten gebraucht, war auch einfach. Hier das Endergebnis:

nachher

Einfache Fragen zum Experiment können gerne hier gestellt werden. Wer es genauer wissen will muss Theo fragen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s