„He Du da!“

Mit der Bandprobe ist es wie verhext! Zumindest haben wir diesmal gespielt. Zwar nicht auf unseren Instrumenten, dafür aber gleichnamiges Spiel. „Wie verhext!“ ist ein unaufgeregtes Kartenspiel ums Tränkebrauen, das auch Gelegenheitsspieler schnell begreifen. Mit dem Ausspielen einer Karte übernimmt man die Rolle einer Hexe, eines Gehilfen oder einer anderen Person. Diese gefallen durch ihre ungewöhnlichen Namen wie Hexmex, Beutello oder Heduda. Problem dabei ist, dass alle Spieler auf dieselben Karten zurückgreifen können und zum Beispiel nur derjenige als Heduda einen Trank brauen kann, der als letzter die Heduda-Karte spielt. So entstehen lustige Dialoge: „Ich bin Heduda.“ „So sei es.“ „Nein, ich bin Heduda.“ „Du bist Heduda? Das wüsste ich aber. Nur ich bin die wahre Heduda.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s