Brownierezept

Auf speziellen Wunsch von Toby hier das Rezept für „meine“ Brownies:

Zutaten:

– 350g dunkle Kuvertüre (ich hatte noch 200g Blogschokolade, die ich dann mit 150g zartbitterer Kuvertüre ergänzt habe)
– 6 Eier
– Eine Prise Salz
– 300 g Zucker
– ein Päckchen Vanillezucker
– ausgeschabte Vanilleschote (hatte ich noch da, ansonsten hätte ich wahrscheinlich nur den Vanillezucker genommen)
– 250g Butter (ein anderes Rezept wollte hier 250ml Speiseöl)
– 150g Mehl
– 3 Esslöffel Kakaopulver
– 1 Päckchen Backpulver
– 150g gehackte Walnüsse

Rezept:

100 g der Kuvertüre grob hacken. Restliche Kuvertüre mit der Butter im Simmertopf zum Schmelzen bringen (Wer Öl statt Butter nimmt tut das Öl nicht in den Simmertopf sondern mit zu den Eiern im nächsten Schritt). Die Eier mit dem Zucker, dem Vanillemark/Vanillezucker und dem Salz sehr schaumig schlagen. (Dort habe ich dann fälschlicherweise auch das Backpulver reingetan, was meinen Brownies sicher eine einzigartige Note verliehen hat, aber eigentlich nicht geplant war😉.) Dann die geschmolzene Schokolade einrühren.

Mehl, Kakao und Backpulver (wenn man es nicht aus Versehen schon verwertet hat) sieben, vermischen und sorgfältigst unter den Teig heben. Dann die gehackte Kuvertüre und die gehackten Walnüsse unterheben. Eine große Auflaufform von innen mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben, damit die Brownies nicht festkleben. Den Teig hinein und im Backofen bei 200 Grad 25 Minuten backen.

Anschließend herausnehmen, ganz kurz abkühlen lassen und im möglichst heißen Zustand soviel aufessen wie man kann.

Wenn nach dem Abkühlen noch was da ist, rechteckige Stücke schneiden und mit zur Party nehmen.

Passt übrigens hervorragend zu frittiertem Truthahn.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s