Harburg ist nicht Winterhude

Double-D hat mich auf einen Beitrag über Hamburg hingewiesen (Spreeblick), dem man jeden Blick auf das Wesentliche absprechen muss: „… in Winterhude tauschen sich biber- und fuchspelzbehangene Klappertanten über die Honorare ihrer Scheidungsanwälte aus. Falls Deutschland doch noch mal mit Atombomben experimentieren wollte, Winterhude wäre ein hervorragendes Testgebiet.“ Aufpassen, Winterhude haben schon kompetentere Leute beim Bombenabwurf verfehlt!

Der Blick mit dem augenscheinlich völlig verpilzten Fernrohr schwenkt schließlich zur Reeperbahn und … „Alternativen gibt’s nicht, die Schanze oder Altona ist nur was für Leute, die sich Kreuzberg nicht zutrauen.“
Da kann ich nur sagen, wer sich nicht mal traut seinen Blick nach Harburg zu wenden, sollte sich besser weiter in Kreuzberg verstecken oder – für Mutigere – hinter Mutti.

In Harburg ist das Leben noch ursprünglich, roh und wild. Die Melange aus Natur, Industrie, Mittelalter und Moderne bildet das ganze Spektrum von Kreuzberg in einem Kiesel ab.

Ansonsten finde ich Berlin aber allemal besser als Darmstadt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s