„Sie hat mir aufs Maul gehauen, die kleine Bitch“

In der Reihe „Impressionen aus dem schönen Harburg“ bin ich heute unfreiwilliger Zeuge diverser Gesprächsfetzen geworden. Die beste Nachricht war noch, dass sich in der Lüneburger Straße die Räumungsverkäufe die Klinke in die Hand geben. Einer der Läden scheint auf Dauerräumungsverkauf umgestellt zu haben. Ansonsten ging es eher um zwischenmenschliche Beziehungen: „Als er sein Auto verkauft hat, hat sie ihn verlassen, nachdem sie 20 Jahre zusammen waren.“ Sehr schön auch die offene Feedback-Kultur bei Rewe im Phönix-Center: Schreiende Frau mit Hund: „Sie hat mir aufs Maul gehauen.“ Kassiererin:“Da kann ich doch nix für.“ Freundin der Frau mit Hund: „Ich ruf die Polizei, du kleine Bitch.“ Als ich kurz darauf aus dem Center in die Abendsonne schlenderte, raste gerade ein Polizeiauto mit heulenden Sirenen an mir vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s